Veranstaltungen

München, 17.  Juli 2017

Katar - Strategischer Partner oder Destabilisierende Kraft?

MEIA Research organisiert in Kooperation mit der Akademie für politische Bildung Tutzing, dem Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) und dem Jungen Forum der Gesellschaft für Außenpolitik eine Podiumsdiskussion zum Thema "Katar - Strategischer Partner oder destabilisierende Kraft?"

 

Podiumsgäste:

Michael Bauer, Stellv. Vorsitzender, MEIA Research 
Dr. Gudrun Harrer, Leitende Redakteurin, Der Standard
Oberst i.G. Jörg Kunze, George C. Marshall European Center for Security Studies

Dr. David Roberts, Assistenzprofessor, King's College London

Moderator: Dr. René Rieger, Vorsitzender, MEIA Research

Einführung: Dr. Anja Opitz, Akademie für politische Bildung Tutzing/MEIA Research

 

Montag, 17. Juli 2017, 18:15-20:15 Uhr

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski Munich
Maximilianstr. 17, 80539 München

Download
Invitation_Qatar.pdf
Adobe Acrobat Document 1.8 MB

München, 10. Juli 2017

Auf Sand gebaut? Über die komplexen Beziehungen zwischen Deutschland und Saudi-Arabien

MEIA Research organisiert in Kooperation mit dem Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik der CSU in Bayern (ASP) eine Veranstaltung zum Thema "Auf Sand gebaut? Über die komplexen Beziehungen zwischen Deutschland und Saudi-Arabien".

 

 

 

Buchpräsentation:

 

"Auf Sand Gebaut: Saudi-Arabien - Ein problematischer Verbündeter" (Propyläen, 2016)

 

Sebastian Sons, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)

 

 

 

Podiumsgäste:

 

Sebastian Sons, DGAP

 

Dr. René Rieger, MEIA Research
Moderation: Dr. Sarah Lohmann, Johns Hopkins University

 

Einführung: Walburga von Lerchenfeld, ASP

 

 

 

Montag, 10. Juli 2017, 19.00-20.30 Uhr

 

CSU-Landesleitung
Mies-van-der-Rohe-Str. 1, 80807 München

 

 

Download
Auf Sand gebaut - Deutschland und Saudi-Arabien
Einladung_Saudi-Arabien.pdf
Adobe Acrobat Document 166.9 KB

Berlin, 20. FEBRUAR 2017

Menschenrechte in Iran - Einer erfolg-reichen Realpolitik untergeordnet?

MEIA Research organisiert in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) eine Podiumsdiskussion zum Thema "Menschenrechte in Iran - Einer erfolgreichen Realpolitik untergeordnet?"

 

Podiumsgäste:

Dr. Anicée van Engeland, LL.M., Senior Lecturer, Cranfield University 
Dr. René Wildangel, Leiter des Nahostreferats, Amnesty International Deutschland
Dr. Ali Fathollah-Nejad, Associate Fellow, DGAP


Chair: Dr. René Rieger, MEIA Research

Einführung: Dina Fakoussa, Leiterin des MENA-Programms der DGAP

 

Montag, 20. Februar 2017, 18:00-20:00 Uhr

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, Dohnanyi-Saal
Rauchst. 17, 10787 Berlin

Download
Human Rights in Iran.pdf
Adobe Acrobat Document 176.5 KB

München, 19. FEBRUAR 2017

Die Türkei in 2017 - Freund oder Feind des Westens?

MEIA Research organisiert in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikanalyse (ÖGP) und dem Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik der CSU eine Podiumsdiskussion zum Thema "Die Türkei in 2017 - Freund oder Feind des Westens?" 

 

Podiumsgäste:

Brigadegeneral a.D. Dr. Erich Vad, ehem. militärpolitischer Berater des Bundeskanzleramts
Dr. Magdalena Kirchner, Transatlantic Fellow, RAND Corporation
Mehmet Murat Yetkin, Chefredakteur, Hürriyet Daily News
Efgani Dönmez, ehem. Mitglied des österreichischen Bundesrats

 

Moderator: Ludwig Schulz, MEIA Research

 

Sonntag, 19. Februar 2017, 14:00-16:00 Uhr

Hotel Bayerischer Hof, Palaishalle
Promenadeplatz 2-5, 80333 München

Download
Einladung_Turkey in 2017_deutsch.pdf
Adobe Acrobat Document 1'008.2 KB

München, 10. Februar 2016

Die islamische republik iran nach dem nukleardeal

MEIA Research organisiert in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikanalyse (ÖGP) und der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung des Deutschen Bundeswehrverbandes eine Podiumsdiskussion zum Thema "Die Islamische Republik Iran nach dem Nukleardeal".

 

Podiumsgäste:

Colonel (ret.) Tim Collins, OBE, Geschäftsführer, New Century Consulting
Prof. Dr. Reinhard C. Meier-Walser, Direktor der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung
Dr. Walter Posch, Islamwissenschaftler, Österreichische Landesverteidigungsakademie
Dr. René Rieger, Vorsitzender, MEIA Research

 

Moderation: Dr. Helmut Pisecky, Österreichische Gesellschaft für Politikanalyse (ÖPG)

 

Mittwoch, 10. Februar 2016, 18 Uhr

Hotel Mandarin Oriental München, Neuturmstraße 1

Download
Iran after the Nuclear Deal.pdf
Adobe Acrobat Document 909.2 KB

München, 16. November 2015

Frauen- und Minderheitenrechte im Ägypten der Post-Mubarak-Ära

MEIA Research organisiert in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung und der Österreichischen Gesellschaft für Politikanalyse (ÖGP) eine Podiumsdiskussion zum Thema "Defizite in schwieriger Zeit? Zur Lage von Frauen und religiösen Minderheiten im Ägypten der Post-Mubarak-Ära"

 

Podiumsgäste:

Dalia Ziada, Liberal Democracy Institute, Kairo

Nele Schütze, ÖGP

Alexander Radwan, MdB (CSU)

 

Grußwort: Prof. Dr. Ursula Männle  

Moderation: Dr. René Rieger

Montag, 16. November 2015, 18 Uhr

Hanns-Seidel-Stiftung, Lazarettstr. 33, 80636 München


Neubiberg, 18. MäRZ 2015

Afghanistans Armee nach dem NATO-ABzug

Die Professur für internationale Politik und Konfliktforschung der Universität der Bundeswehr München (UniBW) und MEIA Research organisieren in Koope-ration mit dem Sicherheitspolitischen Arbeitskreis der UniBW sowie der Model United Nations Society der UniBW eine Vorführung des mehrfach prämierten Dokumentarfilms "Tell Spring not to Come this Year" mit anschließender Diskussionsrunde mit dem Regisseur Michael McEnvoy. Der Film bietet einmalige Einblicke in den Zustand der afghanischen Nationalarmee nach dem weitgehenden Abzug der NATO-Truppen Ende 2014.

Am Mittwoch, 18. März 2015, 18.30 - 21.00 Uhr, im Audimax der Universität der Bundeswehr München.


München, 4. FEBRUAR 2015

Bürgerkrieg in Libyen - NATO-Intervention und Islamismus

MEIA Research organisiert in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikanalyse (ÖGP) eine Podiumsdiskussion zu aktuellen Entwicklungen in Libyen.

 

Podiumsgäste:

Prof. Dr. Peter Neumann, King's College London

Dr. Brian McQuinn, University of Oxford

Dr. Helmut Pisecky, Österreichische Gesellschaft für Politikanalyse

Wolfgang Pusztai, ehem. österreichischer Militärattaché in Libyen

 

Moderation: Dr. René Rieger

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18 Uhr

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München, Maximiliansstraße 17

Download
Libyan Civil War: From NATO Intervention to Islamist Emergence - Einführungsstatement von Wolfgang Pusztai
Statement Pusztai.pdf
Adobe Acrobat Document 1.1 MB

München, 8. April 2014

Afghanistan am Scheideweg

MEIA Research organisiert in Kooperation mit der Akademie für politische Bildung Tutzing und dem AmerikaHaus München eine Podiumsdiskussion zur Zukunft Afghanistans vor dem Hintergrund des geplanten westlichen Truppenabzugs Ende 2014.


Podiumsgäste:
Akbar Borran, afghanischer Aktivist

John Crosby, U.S.-Generalkonsulat München

Oberstleutnant Jörg Schlickmann, Bundesverteidigungsministerium, Berlin

 

Moderation: Dr. Anja Opitz

 

Dienstag, 8. April 2014, 19:30 Uhr

AmerikaHaus München, Karolinenplatz 3


München, 26. Juni 2013

Taksim in Aufruhr: Türkischer Frühling und Erdogans Sturz?

MEIA Research organisiert eine Podiumsdiskussion zu den so genannten Gezi-Protesten am Taksim-Platz in Istanbul und zu deren Auswirkungen auf die Politik der türkischen AKP-Regierung unter Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan sowie auf die Beziehungen zwischen der Türkei und dem Westen.


Diskutanten:

Ekrem Eddy Güzeldere, Politikanalyst Istanbul (via Skype)

Ludwig Schulz, Deutsches Orient-Institut & MEIA Research

Prof. Dr. Stephan Stetter, Universität der Bundeswehr München


Moderation:

Dr. René Rieger


Mittwoch, 26. Juni 2013, 17.30 Uhr
AmerikaHaus München, Karolinenplatz 3


München, 12. Juni 2013

Gesprächsrunde zur türkischen akp-regierung und muslim politics mit mohammed ayoob

MEIA Research und das Centrum für Angewandte Politikforschung organisieren eine Diskussionsrunde mit Prof. Mohammed Ayoob, Professor für internationale Beziehungen und Koordinator des Islamstudienprogramms an der Michigan State University. Prof. Ayoob reist direkt aus Istanbul an, wo er Augenzeuge der Proteste am Taksim-Platz wurde.


Moderation: Ludwig Schulz


Mittwoch, 12. Juni 2013
Centrum für Angewandte Politikforschung München, Maria-Theresia-Straße 14


München, 5. Juni 2013

vortrag von greg thielmann

MEIA Research und das US-Generalkonsulat München laden ein zu einem Vortrag zum Thema Nuklearwaffenproliferation in Nah- und Mittelost mit Greg Thielmann, Senior Fellow der Arms Control Association (ACA), Washington, D.C.


Moderation: Dr. René Rieger


Mittwoch, 5. Juni 2013, 13 Uhr
AmerikaHaus München, Karolinenplatz 3